FAQ Corona-Tests als Wunschleistung

Ich benötige für eine Flugreise oder aus privatem Interesse einen Corona-Test. Kann ich den bei Ihnen durchführen lassen?

Ja, zum Ausschluss einer SARS CoV-2-Infektion führen wir in unserem Labor den Direktnachweis des Erregers mittels PCR durch. Dafür benötigen wir einen tiefen Rachenabstrich. In der Zeit von montags bis freitags können Sie nach vorheriger Terminabsprache den Abstrich bei uns entnehmen lassen.

Bitte vereinbaren Sie hierzu einen Termin. Sie erreichen uns unter folgenden Rufnummern:
Standort Hameln:            05151 / 9530 – 0
Standort Hildesheim:       05121 / 9363 – 0

Bitte bringen Sie nach Möglichkeit folgendes Formular ausgefüllt zu Ihrem Termin mit. Einwilligung zur Befundübermittlung SARS-CoV-2

Wie lange dauert es, bis ich mein Ergebnis erhalte?

Der Befund ist in der Regel am folgenden (Werk)tag fertig. Aufgrund der hohen Kapazitätsauslastung können Verzögerungen in Einzelfällen nicht ausgeschlossen werden.

Wie erhalte ich meinen Befund?

Mit Hilfe der kostenlosen App „Meine Laborwerte“ können Sie den Befund bequem mittels Smartphone abrufen. Alternativ können Sie sich den Befund auch persönlich im Labor abholen oder nach vorheriger Absprache per Mail zuschicken lassen. Bitte bedenken Sie, dass es bis zu 24h dauert, ehe der Befund per Mail versandt wird.

Wen kann ich kontaktieren, wenn ich meinen Befund nicht erhalten habe?

Sie erreichen uns in den Öffnungzeiten unter der folgenden Rufnummer:
Standort Hameln:            05151 / 9530 – 0

oder per Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir sind außerdem am Samstag zwischen 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr telefonisch für Sie erreichbar.

Werden die Kosten von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen?

Bei Corona-Tests für Reisen oder aus privatem Interesse handelt es sich um eine Wunschleistung, die nicht medizinisch notwendig ist. Die entstehenden Kosten von 72,45 € sind daher von Ihnen privat als Selbstzahler zu tragen.

Ich benötige meinen Befund in einer anderen Sprache. Ist das möglich?

Ja, wir können den Befund auch in englischer Sprache erstellen. Dies muss bereits bei der Abstrichentnahme auf dem Anforderungsschein vermerkt werden.

Kann ich mein Testergebnis telefonisch erfragen?

Aus datenschutzrechtlichen Gründen ist eine telefonische Befundauskunft nicht möglich.

Testen Sie auch auf die neuen Corona-Mutationen?

Mit der Testverordnung vom 27. Januar 2021 haben alle Personen mit einem positiven PCR-Testergebnis Anspruch auf Abklärung einer Virusvariante (VOC). Ihr Behandler kann die Abklärung der Virusvariante bei Abstrichnahme mit beauftragen oder bei positivem Ergebnis nachträglich anfordern. Die Virusvariante wird bei positivem Testergebnis direkt auf dem Befund mit ausgewiesen.

Das Testergebnis ist positiv. Was muss ich tun?

Sollte der Corona-Test positiv ausfallen, vermeiden Sie jeglichen Kontakt zu weiteren Personen. Positive SARS CoV-2-Testergebnisse werden von uns auf Basis des Infektionsschutzgesetzes (§7 Abs. 2) an das zuständige Gesundheitsamt gemeldet. Dieses wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen. Sollten Sie Krankheitssymptome entwickeln, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder unter der Rufnummer 116 117 an den ärztlichen Bereitschaftsdienst.

Unsere Öffnungszeiten

Mo. Di. Do. 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Mi. und Fr. 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Unsere Blutentnahmezeiten

Mo. bis Fr. 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Flaschenabgabe Wasserlabor

Mo. bis Do. 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Fr. 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Kontakt

Partnerschaftspraxis für Laboratoriumsmedizin
und Mikrobiologie

Tel 05151 / 95 30 0
Fax 05151 / 95 30 5000

info@nordlab.de
www.nordlab.de