Menü IGel

IGel Informationen

Was sind eigentlich diese Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL)?

Alle (Familien-) Versicherten einer gesetzlichen Krankenversicherung haben Anspruch auf eine medizinische Versorgung, soweit diese durch den Leistungskatalog der Gesetzlichen Krankenversicherung abgedeckt ist.

Es besteht also Versichertenschutz, wenn …
- …jemand krank oder verletzt ist, oder man
- …Vorsorgeuntersuchungen in Anspruch nehmen möchte, soweit die persönlichen Voraussetzungen gegeben sind.

Diese Leistungen dürfen jedoch nicht das Maß des Notwendigen überschreiten! Die für den Patienten zu erbringenden Untersuchungen und Leistungen haben ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich zu sein. Auf Leistungen, die darüber hinaus gehen, haben die Versicherten keinen Anspruch, die Ärzte dürfen sie nicht bewirken und die Krankenkassen nicht bewilligen! So steht es im Sozialgesetzbuch (SGB V).

Dies bedeutet, dass bedingt durch den zuvor genannten Leistungskatalog für Versicherte der Gesetzlichen Krankenversicherung eine Lücke bei der Versorgung mit medizinischen Leistungen besteht, wenn der individuelle Wunsch nach einer erweiterten Vorsorge/medizinischen Versorgung besteht bzw. persönliche Lebensumstände eine medizinische Beratung/Untersuchung sinnvoll erscheinen lassen (z.B. Tauglichkeitsuntersuchungen etc.).

Wer für sich oder die Familie mehr für Gesundheit, Wohlbefinden und Aussehen tun möchte, hat mit seinem behandelnden Arzt zugleich den richtigen Partner in Gesundheitsfragen. Beide können gemeinsam mit den Möglichkeiten der Individuellen Gesundheitsleistungen die persönlichen Wünsche des Interessierten realisieren, um diese hohen Werte auf lange Sicht zu erhalten.

Die Situationen, in denen die Regelungen des Sozialgesetzbuchs (SGB V) bzw. des Leistungskataloges der Gesetzlichen Krankenversicherung eine Kostenübernahme durch die Krankenversicherungen untersagt sind häufiger als man vielleicht annimmt.

Nachfolgend haben wir nur einige der "typischen" Situationen festgehalten:

So z.B. …

  • vor einer weiten Erholungsreise in ferne Länder (Impfschutz)
  • Sie haben eine Sportart für sich entdeckt und wollen diese ohne Reue ausüben können?
  • beim Wunsch die besten Voraussetzungen zu schaffen, auch bis ins hohe Alter fit und gesund zu sein
  • bei der Frage, ob der eigene Körper ausreichend mit allen wichtigen Stoffen versorgt oder altersbedingt eine Unterversorgung gegeben ist?
  • bei Ihnen hat sich Nachwuchs angekündigt hat und Sie möchten jede Phase des werdenden Lebens intensiv begleiten?
  • Sie fühlen sich matt und irgendwie haben Sie zu nichts Lust, Sie fühlen sich ohne erkennbaren Grund "ausgelaugt"
  • in Ihrem engeren Familienkreis ist möglicherweise eine vererbbare oder eine schwere Krankheit aufgetreten, ohne daß man selbst akuten Anlaß oder Beschwerden hat
  • man mit dem Rauchen aufhören möchte
  • Sie möchten dauerhaft Ihr Körpergewicht reduzieren
  • Sie haben eine Tätowierung, mit der Sie vielleicht doch nicht mehr so glücklich sind?
  • Sie haben verstärkt Haarausfall?
  • die Ausstattung der Apotheke daheim.
  • und, und, und …………………..

Wie Sie lesen können, sichern die Individuellen Gesundheits-leistungen in hohem Maße Bereiche ab, die von den gesetzlichen Krankenversicherungen nicht getragen werden dürfen.

Das "IGeLn" hilft Ihnen und Ihrer Familie umfassend und verantwortungsvoll Vorsorge für Ihr Leben zu übernehmen - mit Ihrem behandelnden Arzt als Partner in Gesundheitsfragen!

Unsere Öffnungszeiten

Mo., Di. und Do. 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Mi. und Fr. 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Unsere Blutentnahmezeiten

Mo. bis Fr. 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Kontakt

Partnerschaftspraxis für Laboratoriumsmedizin
und Mikrobiologie

Tel 05151 / 95 30 0
Fax 05151 / 95 30 5000

info@nordlab.de
www.nordlab.de

Newsletter