Fachinformationen

Piconaviren verursachen hohen Krankenstand

Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege,

mit der heutigen Laborinformation möchten wir Ihnen
einen Überblick über die Verbreitung akuter respiratorischer
Erkrankungen (ARE) in Niedersachsen geben.
Bereits in der vergangenen 42. Kalenderwoche
bestand nach Angaben des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes
(NLGA) landesweit eine hohe
ARE-Aktivität. Vier der 37 teilnehmenden Landkreise
berichten sogar einen sehr hohen ARE-Krankenstand.
Dies ist für die zweite Oktoberhälfte eher ungewöhnlich,
da eine derart hohe Morbidität durch ARE
gewöhnlich erst später in den Wintermonaten
erreicht wird.

Möglicherweise hängt diese Entwicklung mit einer
Verschiebung des Erregerspektrums zusammen: die
gemeldeten Atemwegserkrankungen in dieser Saison
wurden bisher fast ausschließlich durch Picornaviren
verursacht.

 

ARE-Ktrankenstand Niedersachsen

Rot: Saison 2015/16 / Grün: Saison 2014/15 / Gelb: Saison 2013/14

Ergebnisse der virologischen Untersuchungen am NLGA

Quelle der Abbildung: NLGA

 

saisonvergleich Influenza-Positivirale - ARE-Krankenstand

Influenzaviren wurden landesweit in dieser Saison noch nicht nachgewiesen.

Zur Familie der Picornaviridae gehört insbesondere die Gattung der Rhinoviren, die seit langem als Erreger von Erkältungen
bekannt sind, aber auch schwerere Atemwegsinfektionen hervorrufen können. Auch die Gattung Enterovirus mit den atemwegspathogenen
Arten Coxsackie-Virus A und B sowie ECHO-Virus gehört zur Familie der Picornaviridae.

Alle genannten Viren können mittels unserer Multiplex-PCR für respiratorische Erreger nachgewiesen werden, über die wir
bereits im Februar dieses Jahres ausführlich informiert haben.

Material: 2 nasopharyngeale Abstriche ohne Gel
(Anforderungsetiketten werden zur Verfügung gestellt)
Testhäufigkeit: arbeitstäglich; Mitteilung des Ergebnisses innerhalb 24 Std.
Kosten: Privat: 4 x 4783 ( je 29,14€)
EBM: Ausnahmeindikation 32006

 

Ihr Team der

Partnerschaftspraxis für Laboratoriumsmedizin und Mikrobiologie und
Ärztlichen Praxisgemeinschaft

PDF Download Button

Unsere Öffnungszeiten

Mo., Di. und Do. 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Mi. und Fr. 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Unsere Blutentnahmezeiten

Mo. bis Fr. 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Flaschenabgabe Wasserlabor

Mo. bis Mi. 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Kontakt

Partnerschaftspraxis für Laboratoriumsmedizin
und Mikrobiologie

Tel 05151 / 95 30 0
Fax 05151 / 95 30 5000

info@nordlab.de
www.nordlab.de