Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege,

wie bereits im November 2019 in unserer Laborzeitschrift „nordlab aktuell“ angekündigt, haben
wir zum 09. Januar unsere mikrobiologische Empfindlichkeitstestung auf die Vorgaben des EUCAST
(European Committee on Antimicrobial Susceptibility Testing) umgestellt. Für Sie als Einsender
ändern sich dadurch unsere mikrobiologischen Befunde.

Je nach Erreger ändern sich die zur Verfügung stehenden Antibiotika. Vor allem jedoch ändert
sich die Interpretation der Kategorie „I“. Die neue Definition der EUCAST lautet:

                          ⇒ „I“ = Sensibel bei erhöhter Exposition

Das bedeutet, der Erreger ist gegenüber diesem Antibiotikum vollständig sensibel und keinesfalls
resistent.

Für einen Therapieerfolg muss allerdings eine erhöhte Exposition des Erregers gegenüber dem
Antibiotikum am Wirkort erreicht werden, i.d.R. durch eine höhere Dosis des Antibiotikums. Der
einzige Unterschied zwischen „S“ und „I“ besteht also in der erforderlichen Dosis des Antibiotikums.

Die Definitionen der Kategorien „S“ und „R“ bleiben unverändert:
„S“ = Sensibel bei Standarddosierung
„R“ = Resistent

Das Antibiogramm muss also zwingend im Zusammenhang mit der (geplanten oder erreichbaren)
Dosis des Antibiotikums betrachtet werden. Welche Dosierungen (Standard oder Hoch) dem Antibiogramm
zugrunde liegt, kann immer aktuell der Dosierungstabelle des Nationalen Antibiotika-
Sensitivitätstest-Komitees NAK entnommen werden.
(https://www.nak-deutschland.org/dosierungstabelle.html)

Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich auch gerne telefonisch zur Verfügung.

PDF Download Button

 

 

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Team von nordlab

Unsere Öffnungszeiten

Mo. Di. Do. 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Mi. und Fr. 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Unsere Blutentnahmezeiten

Mo. bis Fr. 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Flaschenabgabe Wasserlabor

Mo. bis Do. 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Fr. 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Kontakt

Partnerschaftspraxis für Laboratoriumsmedizin
und Mikrobiologie

Tel 05151 / 95 30 0
Fax 05151 / 95 30 5000

info@nordlab.de
www.nordlab.de